[borlabs-cookie id="facebook-pixel" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="google-ads" type="cookie"] [/borlabs-cookie]

Was ist BJJ?

BJJ (Brazilian Jiu Jitsu) beginnt normalerweise im Stand wobei Schläge und Tritte verboten sind. Der Kampf wird meistens nach einem Takedown (Wurf) am Boden fortgeführt und beendet. Ein BJJ-Kämpfer hat genau zwei Optionen den Kampf zu gewinnen, durch Punkte oder durch Submission (Unterwerfung des Gegners). Punkte können im Kampf z.B. durch das Einnehmen der „Mount“ – man befindet sich auf dem Brustkorb des Gegners – oder auch ein „Sweep“ – man befördert sich von einer ungünstigeren Position ausgehend in eine bessere, gesammelt werden. Derjenige Kämpfer, der bestimmte Positionen oder Aktionen die für ihn vorteilhaft waren oder den Kampf zu seinem Vorteil änderte, bekommt die Punkte. Der Kampf kann jederzeit durch eine Submission („Unterwerfung“) des Gegners beendet werden. Dies geschieht entweder durch Klopfen mit der Hand auf die Matte, seinen eigenen Körper oder auf den des Gegners. Aufgaben können ebenfalls durch viele Würge- und Hebeltechniken herbeigeführt werden. Falls keiner der Kämpfer nach Ablauf der Kampfzeit (meistens 5–10 Minuten) eine „Submission“ des Gegners erreicht, so siegt der Kämpfer mit der höheren Punktzahl.

Zwei Männer beim BJJ.

Geschichte des Brazilian Jui Jitsu (BJJ)

Mitsuyo Maeda, einer der besten Schüler von Jigoro Kano, war nicht nur ein Meister im Judo. In Europa nahm er an Catch-Wrestling-Kämpfen teil und trainierte diesen Stil ebenfalls. Die Techniken brachte er seinen Schülern bei, unter denen sich auch der junge Brasilianer Carlos Gracie befand. 1925 eröffnete Gracie in Rio de Janeiro seine eigene Akademie; seine ersten Schüler waren seine jüngeren Brüder Oswaldo, Gastao, George und Helio. Da Helio ein „Schwächling“ war, konnte er nicht alle Techniken durchführen – ihm fehlte einfach die Körperkraft dazu. Daher konzentrierte er sich mehr auf die Hebelkraft und auf das Timing. Durch viel Ausprobieren entwickelte er mit seinen Brüdern die Bodenkampfkunst „Gracie Jiu-Jitsu“, die später als „brasilianisches Jiu-Jitsu“ einen weltweiten Siegeszug feiert.

Zwei Männer beim BJJ.

Ausrüstung:

  • Mundschutz
  • Gi (Kampfanzug)

Kursplan: Brazilian Jui-Jitsu

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
BJJ - Koblenz
19:00
20:00
BJJ - Koblenz
19:00
20:00
BJJ - Koblenz
19:00
20:00

Montag

  • BJJ - Koblenz
    19:00 - 20:00

Mittwoch

  • BJJ - Koblenz
    19:00 - 20:00

Freitag

  • BJJ - Koblenz
    19:00 - 20:00
No events available!

Noch Fragen?


    Kampfsportgym

    Koblenz

    August Horch Str. 30
    56070 Koblenz

    ?

    Öffnungszeiten

    Mo - Fr: 16:00 - 21:30 Uhr
    Sa: 12:00 - 14:00 Uhr (nur nach Absprache)

    v
    Tel. +49 (0) 177 297 10 30
    Mail: info@kampfsportgym.com

    Kampfsportgym

    Bad Hönningen

    Bischof-Stradmann-Str. 30
    53557 Bad Hönningen

    ?

    Öffnungszeiten

    Mo, Mi, Fr: 19:00 - 21:00 Uhr

    v
    Tel. +49 (0) 177 297 10 30

    Mail: info@kampfsportgym.com